Förderung unternehmerischen Know-hows

Was wird gefördert?

Der Beratungsschwerpunkt einer geförderten Beratung kann eine allgemeine, eine spezielle oder eine Unternehmenssicherungsberatung sein. Unsere Kunden beantragen am häufigsten allgemeine Beratung. Inhalt einer allgemeinen Beratung können alle finanziellen, wirtschaftlichen oder organisatorischen Fragen zur Unternehmensführung sein.

Wer wird gefördert?

Das Programm richtet sich im Grunde an alle kleinen und mittelständischen Unternehmen. Allerdings werden die Unternehmen in Unternehmensstadien eingeteilt. Das sind:

  • junge Unternehmen, deren Markteintritt längstens zwei Jahre zurückliegt,
  • Bestandsunternehmen ab dem dritten Jahr nach Markteintritt sowie
  • Krisenunternehmen, die sich aktuell in Schwierigkeiten befinden.

Gefördert werden nur kleine und mittelständische Unternehmen im Sinne der EU-Definition.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe der Förderung ist abhängig vom Standort und vom Status des Unternehmens. Die Tabelle zeigt die maximal mögliche Förderung für Unternehmen in Bayern. Die Fördersätze in anderen Bundesländern, insbesondere in den neuen Bundesländern können abweichen.

 
  Bemessungsgrundlage Fördersatz max. Zuschuss
Junge Unternehmen 4.000 € 50 % 2.000 €
Bestandsunternehmen 3.000 € 50 % 1.500 €
Krisenunternehmen 3.000 € 90 % 2.700 €

 

Wie kann ich einen Antrag stellen?

Der Antragsprozess ist mit einigen Formalitäten und Unterlagen verbunden. Sofern Sie sich für das Förderprogramm interessieren, melden Sie sich am besten bei uns. Wir erklären Ihnen die weitere Vorgehensweise detailliert.

 

Zurück

Jetzt Kontakt aufnehmen und Beratungskostenförderung besprechen

Wir freuen uns an Ihrem Interesse an einer geförderten Beratung mit uns. Wir helfen Ihnen gerne bei den Formalitäten zu Ihrem Beratungskostenzuschuss.

Icon Telefon zur Anzeige der Telefonnummern

Telefonisch unter +49 (8364) 984009-0

Icon (Shortcut) Mail zum Aufruf eines Mail-Clients

Per Mail unter info@mareco.de

Bitte addieren Sie 6 und 9.